Kitchari

Kitchari ist ein klassisches Gericht der Ayurveda-Küche aus Reis und Dal. Es ist nahrhaft und leichtverdaulich, enthält Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette. Es kann kurmäßig über mehrere Tage zur Entlastung des Verdauungsapparates gegessen werden. Kitchari kann auch nach einer Darmreinigung zum Aufbau einer neuen Darmflora gegessen werden.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 EL Ghee
  • 2 TL Gewürzmischung für Kitchari
  • 1 TL schwarzer Senfsamen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Asafötida
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Ingwer nach belieben!
  • 80 g Mung-Dal (gelbe Mungbohnen)
  • 200 g Basmatireis
  • 4 Tassen Wasser
  • 1/2 TL Salz oder ein wenig Gemüsebrühe zum Schluss zugeben

Zubereitung
Ghee im Topf erwärmen.
Gewürze darin anrösten.
Reis und Mung-Dal waschen und zu den Gewürzen geben. Wasser zugeben und zum Kochen bringen. Sobald es kocht, Hitze herrunterschalten und auf niedrigster Stufe ca. 30 Min. quellen lassen.
Geriebenen Ingwer oder frischen Koriander dazu reichen. Evt. auch noch Butter oder Ghee!

Guten Appetit!