Gemüsereis

100 g Reis in 225 ml Wasser etwa 40 Minuten quellen lassen.
Mit Kräutern oder Gewürzen würzen, nicht salzen.
Mit 850 g klein geschnittenem Gemüse (Möhren, Lauch, Erbsen….) vermischen.

Natur- bzw. Vollkornreis – kombiniert mit frischem Gemüse – ist ein wahres Kraftpaket.
Dieses Gericht liefert Kohlenhydrate und Ballaststoffe, die lang anhaltend sättigen. In den dunklen Randschichten stecken reichlich Vitalstoffe für starke Nerven. Kalium leitet Schadstoffe und Abbauprodukte des Fettstoffwechsels aus dem Körper und strafft das Bindegewebe. Reis hat den Vorteil, er sättigt gut, ist leicht verdaulich und entwässert. Um die entwässernde Wirkung nicht zu beeinträchtigen, sollte der Reis nicht gesalzen werden. Lieber viele frische Kräuter und viele Gewürze verwenden!