Ayurveda

Ayurveda ist die Wissenschaft vom langen gesunden Leben.

Der Mensch wird als Ganzes gesehen und die Ernährungslehre nach Ayurveda ist nur ein Teil des Ganzen. Die Ayurveda-Ernährung ist gut für Körper, Geist und Seele.

Ayurveda Massage Abhyanga

Erholung und Entspannung bei einer Massage basieren auf der Kenntnis von Energiepunkten, den sogenannten Marmapunkten.
Der Körper wird mit warmem Öl ausgestrichen. Ein Gefühl der inneren Vollkommenheit und Gelassenheit durchströmt alle Nervenzellen und Sinne. Die Abyhanga unterstützt, Ablagerungen (synthetische Nahrungsmittelzusätze, Medikamente, Freie Radikale, Schwermetalle) aus den Körperzellen und dem Bindegewebe zu entfernen. Im Allgemeinen werden bei einer Abhyanga warme Substanzen verwendet, manchmal kann bei Pitta eine kühlendes Element wie Kokosöl Anwendung finden.